FOTOS/Videos HOME Termine

Wer sind wir

Die „Ural-Feldjäger“ sind ein lockerer „Haufen“
Leute, die gerne Ausflüge mit Ihren urigen
Motorrad-Gespannen unternehmen und sich
ebenso ohne jegliche Verpflichtung einmal
monatlich am Stammtisch treffen.

Wir kommen aus dem Raum Dortmund und der
mehr oder weniger nahen Umgebung.

Wenn Ihr ebenso Spaß daran habt an dieser fröhlichen Gemeinschaft teilzuhaben oder mitzuwirken, so meldet euch bitte bei uns

Besuche uns auf Facebook.

Die Ural-Feldjäger treiben jetzt auch auf Facebook
ihr Unwesen! Besucht unser Profil, klickt auf
"Gefällt mir" und ihr seid immer über alle Neuigkeiten der Ural-Feldjäger informiert

Finde dein Ziel:

Herbst-GET in der Villa Löwenherz.

Es war wieder mal ein tolles Wochenende beim 3. Herbst-Großendurotreffen in der Villa Löwenherz im Weserbergland, obwohl vom Herbst nichts zu spüren war. Bei sommerlichen 26 Grad hat uns unser Guide Reiner mit einer super Tour über kleine Straßen und Waldwege zu unserem eigentlichen Ziel - einer Motocross-Strecke geleitet.  Und hier ging der Spaß dann weiter. Danke an Martha, Stephan  und allen Beteiligten. Es war rundum ein tolles Wochenende bei euch. Danke auch an Gerald Breuer, der einen Teil der Fotos zu diesem tollen Album beigesteuert hat. Überzeugt euch selbst:

8. Europäische Ural Treffen an der schönen Donau.

Nun schon zum achten mal hat Hari Schweighofer ein tolles Europatreffen für uns Ural-Fahrer auf die Beine gestellt. Dieses mal wieder in Aschach - direkt an der Donau. Ural-Fahrer aus ganz Europa haben sich hier getroffen und eine tolle Zeit erlebt.

Besondere Highlights waren die recht anspruchsvolle Roadbook-Rallye und der abendliche Reisebericht von leavinghomefunktion, die mit ihren Urals auf dem Landweg nach New York gefahren sind.

Und kaum ist das Treffen wieder vorbei, freuen wir uns auch schon auf das nächste Sommertreffen in Österreich 2020. Hier geht es zu den Fotos:

Fronleichnam im grünen Ruhrpott.

Die Weiten der Mecklenburger Seenplatte und das schöne Lüneburg wurden uns von Ines und Bernhardt gezeigt. Mit Thomas sind wir von Hamburg zur Ostsee gefahren.

Jetzt waren wir an der Reihe, die Schönheiten des „grauen“ Ruhrgebiets in die Waagschale zu werfen. Also haben sich um Fronleichnam 16 Uralfeldjäger in der Jugendherberge Hagen einquartiert. Von dort machten wir eine Tour durch die Vergangenheit. Aus Industriegebieten wurden See, Hügel, Kunst und modernste Technologiestandorte. (Phönixsee, Phönix-West, Unionbrauerei, Haldenkunst). Bei sehr gutem Wetter haben wir es bis in die Spitze des Tetraeders geschafft. Beim Essen in der Kokerei der  Zeche Zollverein konnten wir die Reste einer vergangenen Industrie sehen. Der Wettergott war uns am Freitag nicht ganz hold und so wurde aus einer Irrfahrt im Regen mit Ziel Villa Hügel eine schöne fast trockene Rundfahrt vom Muttental durch die umliegenden Wälder und Hügel des Volme- und Lennetals. Am Samstag zeigten wir unseren Nordlichtern die grüne Umgebung (Dechenhöhle, Burg Altena mit großem Schützenumzug, Wildgehege, Glörtalsperre). Die Eindrücke unserer wunderschönen Heimat sind bei allen – auch den Einheimischen – sehr tief. Wir waren uns alle einig, wir wohnen sehr gerne in unserem „dreckigen“ Ruhrpott, der sich wie Phönix aus der Asche in eine grüne blühende Landschaft gewandelt hat.  Schaut euch die Bilder an...

Wir finden immer Schnee...

Obwohl es dieses Jahr zuerst nicht danach aussah. Das war nun schon das sechste Ural Wintertreffen auf der Burg Prandegg im schönen Mühlviertel. Wir Ural Feldjäger reisten dieses Jahr mit insgesamt 11 Gespannen an und erkundeten schon vor dem eigentlichen Treffen die Reitwege der Gegend. Obwohl nicht mehr viel Schnee lag, schafften wir es immer noch welchen zu finden. Bei sonnigem Winterwetter, mit eisigen Temperaturen durchstreiften wir die Wälder und hatten eine Menge Spaß. Am Samstag bei der Ausfahrt waren wir zusammen mit den Anderen insgesamt 27 Gespanne und hatten wieder eine Riesen Gaudi. Nach einem ausgedehnten Mittagessen fuhren wir anschließend zurück zur Burg Prandegg um dort das Treffen bei dem einen oder anderen Bier ausklingen zu lassen.   Hier ein paar schöne Bilder...

Spanferkelessen made by Ludger...

Auch dieses Jahr fanden wir uns wieder zu einem leckeren Spanferkelessen in der Landmetzgerei Prott in Oer-Erkenschwick ein. Der Wettergott zeigte sich gnädig und so kamen alle Gespannfahrer trocken an. Nach ein paar kleinen Häppchen und vielen lustigen Gesprächen war es dann auch endlich Zeit für das Spanferkel, das sich aber ziemlich schnell wie von Zauberhand in seine Einzelteile zerlegte. Bei dem einen oder anderen Bier ließen wir dann den Abend an den Feuerschalen mit den üblichen Gesprächen ausklingen. So schön kann der Herbst sein. Schaut euch die Fotos an...

золотая осень-Goldener Herbst.

Unter diesem Motto stand das zweite Herbst GET der Villa Löwenherz. Bei schönstem Herbstwetter reisten wir mit  16 Ural Gespannen am Freitag an. Am Samstag unternahmen wir dann eine abwechslungsreiche Ausfahrt zu einem Endurogelände. Wer wollte, konnte dort sein Ural-Gespann und den Beifahrer einem Härtetest unterziehen. Das nicht ganz so einfache Gelände machte allen Beteiligten riesigen Spaß und am Ende des Tages waren alle ganz schön geschafft. Insgesamt war es wieder ein gelungenes Wochenende. Hier geht's zu den Fotos...

Zu Besuch bei Ines und Bernhard in Mecklenburg.

Wir hatten ein tolles langes Wochenende und haben gemeinsam die Gegend rundum die Mecklenburger Seenplatte unsicher gemacht. Ich denke die Bilder sagen mehr als viele Worte. Hier geht's zu den Fotos...

Sonne, Staub und jede Menge Spaß.

Auch dieses Jahr fuhren wir mit unseren Gespannen zur Villa Löwenherz um dort am 11. Großendurotreffen teilzunehmen. Wir mischten uns mit unseren 16 Gespannen unter die restlichen Teilnehmer, die mit ihren zweirädrigen Großenduros angereist waren. Bei schönstem Frühlingswetter ging es dieses mal in den Wald  beim Schloss Merlsheim (von und zur Mühlen) wo wir wieder auf den verschiedensten Strecken unsere Bahnen ziehen konnten. Nach einer kleinen Stärkung am Mittag  führte uns unser Guide Reiner auf tollen Strecken zurück zur Villa, wo wir den Abend wie schon so oft mit netten Gesprächen und dem einen oder anderen Bier ausklingen ließen. Hier einige Bilder...

Eis, Schnee und jede Menge Sonne.

Das alles gab es beim diesjährigen Ural-Wintertreffen an der Burg Prandegg in Oberösterreich. Bei bestem Winterwetter konnten wir auch dieses Jahr wieder das Mühlviertel erkunden. Tiefschnee machte einige Strecken etwas schwieriger befahrbar als gewohnt. Da mussten wir auch mal schieben, um unsere Motorräder wieder zu befreien. Das Treffen war wie immer ein großer Spaß und wir haben viele nette Leute getroffen. Am Samstag gab es eine Ausfahrt zur Burgruine Ruttenstein. Bei hausgemachten Knödeln und kaltem Bier genossen wir die tolle Aussicht auf der Sonnenterrasse. Später ließen wir am Lagerfeuer an der Burg Prandegg den Abend ausklingen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr – hoffentlich wieder mit reichlich Schnee. Um die Zeit bis dahin ein wenig zu überbrücken haben wir wieder jede Menge Bilder für euch gemacht...

„Seh“ - reise durch die Alpen.

2.800 km sehen und staunen. Im September 2016 haben das Ulrike und Peter in die Tat umgesetzt.  Hier geht es zum Reisebericht

Thorsten, Daniel und Andreas...

...waren im Sommer 2016 auch zu dem ein oder anderen Treffen unterwegs und haben dabei schöne Fotos gemacht.  Überzeugt euch selbst

Ein Großenduro-Treffen im Jahr reicht eben nicht.

Zum ersten mal gab es 2016 ein zweites Großendurotreffen bei der Villa Löwenherz - das Hotel für Motorradfahrer im Weserbergland. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.  Fotos gefällig?

Das war das 7. Europäische Ural Treffen.

Zum siebten mal hat Hari Schweighofer ein tolles Treffen organisiert. Geschätzte 250 Ural-Fahrer aus ganz Europa haben sich bei bestem Sommerwetter auf der Postalm in Österreich getroffen und eine super Zeit erlebt. Wir haben nette Leute wieder getroffen,  neue kennengelernt und die wunderschöne Landschaft mit unseren Urals erkundet. 
Das Essen war super, das Bier war kalt – was will man mehr.

Schaut euch unsere Fotos an.

Kontakt Impressum